Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite


.

Aktuelle Ausgabe

25.06.2016

________________________ 

KMU-europaforum.eu

Online-Magazin
mittelstaendische Wirtschaft   

Herausgeber: Winfried Gass
Mitherausgeber: P.H.Tremmel

Menschen & Wirtschaft
Beratungs- und Verlags-GmbH
GF: Peter Heinz Tremmel
tremmel@menschen-wirtschaft.de

 

Aktuelle Themen

.
Aktuelle Erklärung der Präsidenten der EU
24.06.2016 - Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU: "In einem freien und demokratischen Prozess hat das britische Volk den Wunsch geäußert, die Europäische Union zu verlassen. Wir bedauern diese Entscheidung, aber respektieren sie." - Wiedergabe der aktuellen Pressemeldungen aus der EU
Neues zur Gütertrennung internationaler Paare
23.06.2016 - Parlament billigt neue Vorschriften - Welches Gericht von welchem Mitgliedsstaat soll bei der Scheidung über eine güterrechtliche Trennung entscheiden - Es geht um Ehepaare oder eingetragene Partnerschaften, bei denen die Partner aus unterschiedlichen EU-Staaten kommen
Bekämpfung häufiger Steuervermeidungspraktiken
21.06.2016 - Steuervermeidung durch Unternehmen - Entwurf einer Richtlinie zur Bekämpfung von Steuervermeidungspraktiken, die häufig von großen Unternehmen angewendet werden - Ein gemeinsamer Ansatz der EU
Neuer Entwurf einer Verordnung über Geldmarktfonds
15.06.2016 - Mit der geplanten Verordnung soll ein reibungsloses Funktionieren des Markts für kurzfristige Finanzierungen sichergestellt werden, wobei die wesentliche Rolle erhalten bleibt, die Geldmarktfonds für die Finanzierung der Wirtschaft spielen.
Was ist das Europäische Semester?
14.06.2016 - Das Europäische Semester ist ein jährlicher Zyklus, der der Überwachung und Koordinierung der Haushalts-, Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik der EU-Mitgliedstaaten dient. Die EU-Mitgliedstaaten erhalten Empfehlungen, die sie bei der Festlegung ihrer nationalen Haushalte für das folgende Jahr berücksichtigen.
Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz
14.06.2016 - Anpassung an den Wandel und die damit verbundenen Risiken und Herausforderungen - 2015 war mit seinen Errungenschaften und Herausforderungen ein weiteres ereignisreiches Jahr für die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA).
Mehr Transparenz bei Kartenzahlungen
09.06.2016 - Kartellrecht - Ab dem 9. Juni 2016 gelten neue Vorschriften, mit denen Einzelhändler und Verbraucher durch eine transparentere Gestaltung der Kosten für Zahlungen mit Debit- oder Kreditkarten in die Lage versetzt werden, kostengünstigere Lösungen zu wählen - Verordnung über Interbankenentgelte finden fortan in vollem Umfang Anwendung.
Öffentliche Urkunden bald grenzüberschreitend gültig
09.06.2016 - Das Europäische Parlament hat eine von der Kommission vorgeschlagene Verordnung angenommen - Sie soll bewirken, die Kosten und Formalitäten für Bürgerinnen und Bürger zu verringern, die eine öffentliche Urkunde in einem anderen EU-Land vorlegen müssen - Unter anderem sind z.B. bald keine Übersetzung mehr erforderlich für Geburts- und Heiratsurkunden.
Neuen Vorschriften für Wertpapierprospekte in Sicht
08.06.2016 - Kapitalmarktunion - Mit einem Verordnungsentwurf soll eines der größten regulatorischen Hemmnisse, die Unternehmen bei der Ausgabe von Aktien und Schuldverschreibungen überwinden müssen, beseitigt werden - Ziel ist, die Verwaltungsvorschriften zu vereinfachen und zu lockern und dennoch sicherzustellen, dass die Investoren gut informiert werden.
Austausch steuerlich relevanter Informationen
03.06.2016 - Am 25. Mai 2016 hat der Rat Vorschriften angenommen, nach denen multinationale Unternehmen steuerlich relevante Informationen vorlegen müssen und diese Informationen zwischen den Mitgliedstaaten ausgetauscht werden.
Europäische Agenda für kollaborative Wirtschaft
02.06.2016 - Wirtschaft - Die Europäische Kommission hat Leitlinien vorgelegt, die Verbraucher, Unternehmen und Behörden dabei unterstützten sollen, vertrauensvoll an der kollaborativen Wirtschaft mitwirken zu können.
Verbesserung des Managements der EU-Außengrenzen
02.06.2016 - Sicherheit - Die anhaltenden Migrationsströme nach Europa machen eine Verbesserung der Sicherung der EU-Außengrenzen dringend erforderlich - Grenz- und Küstenschutz - Aufgaben und Zuständigkeiten - Verfahren der Rückführung - Austausch von Strafregisterauszügen von Nicht-EU-Bürgern
Artikelaktionen

von Wogaz

Ritter

Borrak

CG g - kmu

PHT