Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite
____________________________


KMU europaForum

 
   Mittelstand zwischen
   Wirtschaft und Europapolitik.
   Aktuelle Meldungen aus der
   Europaeischen Union.

   Herausgeber: Winfried Gass
   Mitherausgeber: P.H.Tremmel

   Reaktion:
   Menschen & Wirtschaft
   Beratungs- und Verlags- GmbH
   Freiburg i. Breisgau
   GF: Peter Heinz Tremmel
   www.kmu-europaforum.eu

 

EIB begibt erste Nachhaltigkeitsanleihe

06.09.2018 - Mit der Anleihe im Volumen von 500 Mio. EUR, deren Erlöse direkt in Nachhaltigkeitsprojekte fließen, knüpft die EIB an ihre Vorreiterrolle bei der Mobilisierung von Kapital über grüne Anleihen an. EIB knüpft bei neuer Anleihe an Wirkungsmessung und transparente Berichterstattung von Klimaschutzanleihen an. Wasserprojekte mit starker Wirkung erhalten Erlöse aus erster Nachhaltigkeitsanleihe.

Quelle: Europäische Investitionsbank (EIB)

Mit diesem neuen Produkt wendet die Bank ihre Praxis der Erlösverwendung und Berichterstattung nun auch auf Nachhaltigkeitsprojekte an. Dadurch verstärkt sie die Kapitalmarkttransparenz und Rechenschaftslegung in weiteren Bereichen der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit. Die neue Nachhaltigkeitsanleihe ergänzt die Klimaschutzanleihen, mit deren Erlösen die EIB weltweit Erneuerbare-Energien- und Energieeffizienzprojekte finanziert.

Der finanzielle Beitrag globaler Investoren und der Kapitalmärkte ist unerlässlich, um die UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen und die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind jährlich zusätzliche Investitionen von sechs Billionen US-Dollar notwendig, um die UN-Entwicklungsziele erfolgreich umzusetzen. Durch die neue Nachhaltigkeitsanleihe werden sich mehr Investoren für transformative nachhaltige Investitionen engagieren.

Mit der Nachhaltigkeitsanleihe will die EIB besonders wirkungsvolle Projekte finanzieren, die sie anhand ihrer Sektor- und Wirkungskriterien auswählt. Das ermöglicht eine ausführliche Berichterstattung und sorgt für Transparenz. Diese Aspekte werden auch in die laufenden Taxonomiegespräche der Sachverständigengruppe für ein nachhaltiges Finanzwesen der Europäischen Kommission einfließen.

Mit Kommentaren der Investoren
MEHR ...

Artikelaktionen
____________________________


Kontakte und Empfehlungen

Ritter KMU

von Wogau


PHT

 
  Interesenten an einem
  eigenen Kontaktbanner
  erreichen uns per Email unter
  kontakt@kmu-europaforum.de

______________________________