Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite


.

Aktuelle Ausgabe

21.05.2016

________________________ 

KMU-europaforum.eu

Online-Magazin
mittelstaendische Wirtschaft   

Herausgeber: Winfried Gass
Mitherausgeber: P.H.Tremmel

Menschen & Wirtschaft
Beratungs- und Verlags-GmbH
GF: Peter Heinz Tremmel
tremmel@menschen-wirtschaft.de

 

Aktuelle Themen

.
Konsultation: Medienpluralismus und Demokratie
19.05.2016 - Dieses Thema steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der regelmäßigen Beobachtung der Anwendung der Charta der Grundrechte der Europäischen Union in den Mitgliedstaaten - Die Konsultation endet am 14.07.2016
Verbesserungen der EU-Datenschutzreform
18.05.2016 - Datenschutzreform: Datenschutz-Grundverordnung und Datenschutzrichtlinie im Bereich der Strafverfolgung
Neue EU-weite Vorschriften über Cybersicherheit
17.05.2016 - Neue Vorschriften zur Verstärkung der Sicherheit von Netz- und Informationssystemen in der EU (NIS-Richtlinie)
Darlehen für innovative KMU in Griechenland
09.05.2016 - Investitionsoffensive: Der Europäische Investitionsfonds (EIF) und die ProCredit Holding haben eine Garantievereinbarung unterzeichnet, um die Kreditvergabe an innovative kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und kleine Unternehmen mit mittlerer Kapitalausstattung in Griechenland zu erhöhen -
Neue Finanzierungsquelle für Start-Ups
03.05.2016 - Kapitalmarktunion: Kommission fördert Crowdfunding als alternative Finanzierungsquelle für europäische Start-up-Unternehmen - Im Rahmen des Aktionsplans für eine Kapitalmarktunion hat die Europäische Kommission ihren Bericht über den europäischen Crowdfunding-Sektor veröffentlicht.
Neue Zollvorschriften treten in Kraft
29.04.2016 - Neuer Zoll-Codex der EU - Ab 1. Mai 2016 treten neue Zollvorschriften in Kraft, die Unternehmen, welche innerhalb der EU Handel betreiben, das Leben leichter machen und Verbraucher besser vor illegalen und gefälschten Waren schützen sollen - Neues Zollabfertigungsverfahren
Neue Herausforderung beim Verbraucherschutz
25.04.2016 - Die Europäische Kommission hat heute neue Zahlen veröffentlicht, die zeigen, dass im Jahr 2015 mehr als 2000 gefährliche Produkte EU-weiten Alarm ausgelöst haben. Eine zentrale Herausforderung ist der zunehmende Anteil online erworbener Erzeugnisse aus Ländern außerhalb der EU.
Bisherige Fortschritte zur Kapitalmarktunion
25.04.2016 - Die EU-Kommission berichtet über die in den ersten sechs Monaten seit Verabschiedung des Aktionsplans zur Kapitalmarktunion erzielten Fortschritte - Die ersten Maßnahmen zeigen Wirkung - Die Kommission hat eine öffentliche Konsultation über Umstrukturierungen und Insolvenzen von Unternehmen gestartet.
Artikelaktionen

von Wogaz

Ritter

Borrak

CG g - kmu

PHT